Klimaaktionstag


Am 25.03.2022, einem Freitagnachmittag, rückten 50 Schülerinnen und Schüler des Herder-Gymnasiums aus, um Bäume für den Klimaschutz zu pflanzen.

Auf einer schönen Lichtung bei Serlbach wurden für uns Rotbuchen zur Einpflanzung von der Sparkasse und vom Förster bereitgestellt.

Die Schülerinnen und Schüler bekamen eine kurze Einweisung und durften dann selbst Hand anlegen. In kleinen Gruppen pflanzten sie die kleinen Setzlinge professionell ein und markierten die Bäume mit Bambusstäben. Einige Bäume erhielten sogar kleine Schildchen mit den Namen der PflanzerInnen. Anschließend gab es für die fleißigen HelferInnen Brezen, Äpfel und Getränke. Nach ca. 2 Stunden waren 400 Bäume gesetzt und die Schüler und Schülerinnen glücklich über ihren Beitrag zum Klimaschutz.

Nächstes Jahr soll diese Aktion wieder stattfinden – Wir freuen uns darauf!



Foto und Text: M. Ebitsch