Offene Ganztagsschule (OGTS)


Seit einigen Schuljahren bietet das Herder-Gymnasium in Kooperation mit dem Ehrenbürg-Gymnasium eine offene Ganztagsbetreuung in den Räumlichkeiten des HGF an. 


Aktuell: Anmeldung für das Schuljahr 2021/22

Wir freuen uns, wenn Sie Ihr Kind für die Offene Ganztagsschule im Schuljahr 2021/22 anmelden! Die Anmeldung ist ab sofort möglich.

Anmeldeformular (Schuljahr 2021/22) 

Der Informationsabend muss leider verschoben werden Er findet nun am Dienstag, den 22. Juni um 19 Uhr via Zoom statt. Die Anmeldung sollte bis 18. Juni per Mail an ogts-fo@afg-im-netz.de erfolgen.

Patricia Kaufhold: p.p.ka@s23aasd33s.comkaufhold@afg-im-netze.de; Tel.: 0172 / 470 14 47 Dr. Anna-Maria Seemann: a.a.se@s23aasd33s.comseemann@afg-im-netze.de; Tel.: 01522 / 1709584

Für die Kinder, die jetzt bereits in der Ganztagsschule angemeldet sind und die weiterhin kommen möchten, muss für das neue Schuljahr eine erneute Anmeldung für die OGTS erfolgen.


 

 

Allgemeine Informationen zur offenen Ganztagesschule
Seit dem Schuljahr 2018/19 bieten das Ehrenbürg- und Herder-Gymnasium gemeinsam eine offene Ganztagesschule für Schülerinnen und Schüler der 5. bis 8. Klasse an, genannt HEG FOGS (Herder-/Ehrenbürg-Gymnasium Forchheim Offene GanztagsSchule). Die OGTS bietet im Anschluss an den Unterricht ein verlässliches Bildungs- und Betreuungsangebot. Die Schulen arbeiten hierfür mit der Akademie für Ganztagsschulpädagogik e.V.  zusammen, die für die Ausrichtung des Angebots zuständig ist.


Das qualifizierte Team begleitet und unterstützt Ihr Kind Montag bis Donnerstag jeweils ab Unterrichtsschluss bis 16 Uhr. Sie können Ihr Kind für zwei, drei oder vier Tage anmelden – auch an Tagen mit schulischen Nachmittagsangeboten wie AGs, Förderunterricht o.ä. Die OGTS ist für Sie als Eltern grundsätzlich kostenfrei, es fallen lediglich die Zahlungen für das verbindliche Mittagessen Ihres Kindes und ein Unkostenbeitrag von 30 Euro pro Schuljahr an.
Wir möchten Sie schon an dieser Stelle freundlichst darauf hinweisen, dass die Anmeldung für das jeweilige Schuljahr verbindlich ist, da es sich um eine schulische Veranstaltung handelt.


Welche Vorteile bietet die OGTS Eltern und Kindern?

Gemeinsame Mittagspause
Begleitet von den Pädagoginnen und Pädagogen nehmen die Kinder in der Regel zwischen 13.15 Uhr und 14.00 Uhr ihr Mittagessen in der HEM (Herder-Ehrenbürg-Mensa) ein. Wer wegen einer AG, Wahl- oder Förderunterricht oder Intensivierung erst später kommt, bekommt sein Essen danach. Seit dem Schuljahr 2019/20 erfolgen Bestellung und Bezahlung über das Onlinesystem von MensaMax.
Bis zum Beginn der Hausaufgabenzeit können die Kinder dann noch draußen oder drinnen spielen und verweilen und sich so gemeinsam von den Anforderungen des vormittäglichen Unterrichts erholen.

Hausaufgaben- und Lernzeit
In Gruppen von ca. acht bis zehn Schülerinnen und Schülern begleitet das pädagogische Team die verbindliche Hausaufgaben- und Lernzeit von 14.15 Uhr bis 15.00 Uhr. Für Kinder, die gegebenenfalls erst später dazukommen (Schul-AG, Wahlunterricht o.ä.) oder aber mehr Zeit benötigen, wird eine verlängerte Hausaufgabenzeit auch nach 15.00 Uhr ermöglicht.

Sinnvolle Freizeitgestaltung
Freizeitaktivitäten wie Sport, Spiele, kleine Aktionen und Projekte, angeleitet und/oder unterstützt vom Team, sorgen im Anschluss zwischen 15.00 und 16.00 Uhr für die notwendige Erholung und Entspannung ihres Kindes.
Wir freuen uns, wenn Sie Ihr Kind bei den HEG FOGS anmelden!

Ingrid Käfferlein, Schulleiter
Patricia Kaufhold, Anna-Maria Seemann und das HEG FOGS-Team

 

Der gute Kontakt zu den Eltern und Erziehungsberechtigten ist uns wichtig!
Sehr gerne stehen wir von der Akademie für Ganztagsschulpädagogik für Ihre Fragen und Anregungen zur Verfügung:
Patricia Kaufhold (Koordinatorin):
ogts-fo@afg-im-netz.de; Tel.: 0172 / 470 14 47
Dr. Anna-Maria Seemann (Bereichsleiterin):
a.seemann@afg-im-netz.de; Tel.: 01522 / 1709584

 

Dokumente zum Download: