Das Wirtschaftswissenschaftliche Gymnasium


Der neue Schulzweig, der das Angebot der gymnasialen Ausbildungsrichtungen in Forchheim komplettiert, ist durch die Fächer Wirtschaft/Recht und Wirtschaftsinformatik charakterisiert.

Es ist in hohem Maße praxisbezogen und berufsorientiert, aber auch wirtschaftsethische Fragen kommen in der Oberstufe nicht zu kurz; zudem wird die Medienkompetenz und -bildung der Schülerinnen und Schüler intensiviert.

Schwerpunkte des Wirtschaftswissenschaftlichen Gymnasiums liegen also im Bereich der politischen, rechtlichen, ökonomischen und digitalen Bildung, ausgehend von der Erfahrungswelt der Jugendlichen.
Schülerinnen und Schüler, die sich für diesen Zweig entscheiden, sollten sich gerne mit aktuellen, wirtschaftsnahen Themen beschäftigen und bereit sein, ein verpflichtendes Praktukum zu absolvieren.

Die SchülerInnen erlernen zwei Fremdsprachen:

5. Klasse: Englisch
6. Klasse: Französisch oder Latein

Optional: spät beginnend Italienisch ab Jahrgangsstufe 11 an Stelle von Englisch, Französisch oder Latein

Die Inhalte des Lehrplans finden Sie hier.