Börsenspiel


„Frauenpower" beim Börsenspiel 2018/19

Einen beachtlichen Erfolg erzielten vier Spielgruppen der 10. Klassen des HGF beim diesjährigen Planspiel Börse der Sparkassengruppe.

Bei diesem seit viele Jahren bewährtem, bundesweit durchgeführten Planspiel geht es darum, ein fiktives Startkapital von 50000.-€ durch geschicktes Kaufen und Verkaufen von ausgewählten Aktien zum realen Tageskurs zu vermehren. Die SchülerInnen beschäftigen sich dabei über den Unterricht hinaus intensiv mit aktuellen Kurseinflüssen, Börsenkursen und allgemein dem Börsenhandel.

Die bestplatzierte Gruppe „The rich kids" (10b) des HGF belegte unter 90 Spielgruppen im Raum Forchheim den 4. Platz, indem sie in einem denkbar schlechten Börsenumfeld im Oktober/November 2018 mit allgemein sinkenden Kursen ihr Kapital auf 50387.-€ steigerte. Die Gruppe um die Gruppenleiterin Amelie Osterholz, mit Lea Distler, Marisa Schüler und Paula Zimmerer setzten unter anderem auf den Börsenwert „Tesla".

Die weiteren Platzierungen:
• 6. Platz: Team „Fsm-Gang" (10c)
Julia Scherl, Laura Brendel, Lara Kummer, Jennifer Weiske

• 7. Platz: Team „The moneymakers" (10b)
Hannah Stübinger, Amelie Karl, Amelie Franke, Sarah Bodky

• 9. Platz: Team „Easy Money" (10c)
Annabell Malz, Judith Eisen, Sofie Demme, Kristina Pfaff,
Romesa Zenuni

Herzlichen Glückwunsch!

T. Stumpf

(Stand: 15.02.19)


Die Teilnehmerinnen des HGF:

Foto: T. Stumpf