Skikurs in St Jakob im Ahrntal


 03.-09.02.2018 - Der Skikurs im Schuljahr 2017/ 18 

69 Schülerinnen und Schüler, sowie 7 Lehrkräfte durften eine tolle Wintersportwoche in St. Jakob im Ahrntal (Südtirol) verbringen.

Bei herrlichstem Sonnenschein und besten Schneeverhältnissen wurde in erster Linie Ski gefahren, aber auch eine Wanderung so wie die Besichtigung der Schneeskulpturen stand auf dem Programm.

Maisa Guerra, Katharina Hebendanz und Yella Giannoulopalos haben einen Bericht dazu geschrieben:

Auch dieses Jahr war die 7. Jahrgangsstufe des HGFs wieder im Skilager im Ahrntal. Die Klassen 7ab waren im Steger Neuhaus. Wir, die Klasse 7c, waren im Kreuzwirt untergebracht. Trotz der langen und ermüdenden Busfahrt war es sehr lustig. Am ersten Abend haben wir die Pistenregeln erklärt bekommen. Am nächsten Tag wurden wir in drei Gruppen aufgeteilt: Anfänger, Fortgeschrittene und Profis. Danach ging es dann gleich auf die Piste. Zum Mittagessen haben sich dann alle Gruppen auf der Kristallalm, unserer Hütte, getroffen, und wir konnten zusammen essen. Nach dem Essen ging es auch schon weiter mit dem Skifahren. Die Anfänger mussten an den ersten Tagen noch mit der Gondel runter fahren und anschließend zum Klausiland laufen. Für die anderen Gruppen ging es dann direkt weiter. Dieser Ablauf wurde auch sehr schnell Routine. Abends standen verschiedene Programmpunkte an. Ob Skishow, Vortrag oder gemeinsame Spieleabende, es war immer sehr lustig. Am vorletzten Tag hatten wir nach dem Skifahren Zeit um uns auf den „Bunten Abend" vorzubereiten. Am Abend war dann endlich der Bunte Abend. Es war zwar chaotisch, aber wir hatten dennoch viel Spaß. Das war's auch schon."

B. Schmidt