Bundesjugendspiele


Juni 2018

In diesem Monat strengten sich die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-8 wieder bei den Bundesjugendspielen an, um durch gute Leistungen beim Sprint, Weitsprung, Wurf und 800m- bzw. 1000m-Lauf eine Ehrenurkunde oder zumindest eine Siegerurkunde zu erhalten.

Obwohl die schwarzen Wolken am Himmel bedrohlich wirkten, blieb es trocken, und so konnten aufgrund der optimalen Temperaturen (20-25 Grad) sehr gute Leistungen erzielt werden. Nach dem leichtathletischen Drei- bzw. Vierkampf gab es noch die Möglichkeit, beim Fußball, Basketball, Völkerball oder auch Volleyball die Kräfte zu messen, bevor zum Abschluss die Urkunden verteilt wurden

B. Schmidt