Wahlmöglichkeiten für den verpflichtenden Instrumentalunterricht am Musischen Zweig


 Instrumente                             Unterricht 

 Tasteninstrumente   
 Klavier   an der Schule 
 Orgel   an der Schule
 Streichinstrumente   
 Violine   an der Schule
 Viola   an der Schule 
 Violoncello   an der Schule
 Kontrabass  an der Schule 
 Holzblasinstrumente   
 Querflöte                                            an der Schule                                                             
Blockflöte (Sopran- und Altflöte) an der Schule                                                                     
Oboe  privat
Klarinette an der Schule
Saxophon an der Schule
Fagott  privat
Blechblasinstrumente   
Waldhorn  an der Schule 
Trompete an der Schule 
Posaune  an der Schule 
Tenorhorn  an der Schule
Bariton  an der Schule 
Euphonium  an der Schule
Tuba an der Schule 
Zupfinstrumente   
Gitarre (klassisch) privat 
Harfe  privat 
Laute  privat 
Perkussion    
Schlagzeug (+Mallett- Instrumente ab der 6. Jahrgangsstufe) privat (nur für Fortgeschrittene)

 

Beim Eintritt in das Musische Gymnasium sind keine instrumentalen Vorkenntnisse erforderlich (Ausnahme Perkussion). Der Instrumentalunterricht findet grundsätzlich an der Schule und meist am Vormittag statt. Er ist kostenlos. Sollte ihr Kind ein Instrument wählen, für das momentan am Herder-Gymnasium kein Lehrer zur Verfügung steht, muss der Unterricht extern erfolgen und selbst finanziert werden. Der Lernfortschritt ihres Kindes wird dann von einer erfahrenen Instrumentallehrkraft (innerhalb des normalen Gruppenunterrichts) begleitet.


Falls Sie eine Beratung wünschen, können Sie über das Sekretariat des Herder-Gymnasiums (Tel. 09191/70990 oder sekretariat@herder-forchheim.de) einen Termin mit StDin A. Bogendörfer oder OStR J. Eismann vereinbaren.

 

Wahlmöglichkeiten für den verpflichtenden Instrumentalunterricht am Musischen Zweig (Dokument zum Download)

(Stand: Februar 2021)