Der Herder-mathventskalender


Mathe-Wettbewerbe gibt es viele, auch mathematische Adventskalender.
Zum ersten Mal gab es in diesem Schuljahr aber auch einen eigenen Herder- "MATHventskalender".


Zweimal pro Adventswoche (jeden Sonntag und Dienstag) erhielten die Schüler*innen per Schulmanager eine knifflige Aufgabe, die bis zum übernächsten Tag gelöst werden konnte. Die Aufgaben waren für alle Jahrgangsstufen lösbar, manche sehr einfach mit ein bisschen Rechnen, andere mit einem Schuss „echter" Mathematik. Unter den richtigen Lösungen wurden dann jeweils zwei Sieger*innen ausgelost, die einen kleinen Preis überreicht bekamen.
Der MATHventskalender erfreute sich großer Beliebtheit, viele ließen sich vom Knobelfieber anstecken und knackten die mathematischen Nüsse, die die Mathematikfachschaftsleiterinnen Frau Loschert und Frau Seniuk zusammengestellt hatten. Die Aufgaben waren immer in kleine „Herder-Geschichten" mit weihnachtlichem Kontext eingebettet.
Zum Abschluss des 1. Herder-MATHventskalenders wurden am letzten Tag vor den Weihnachtsferien die Schüler*innen, die am häufigsten die richtige Lösung abgegeben hatten, besonders ausgezeichnet. Dies waren
Sophia Gurdan (5A), Emilia Ponner (5B), Anna Theurich (6A), Julina Michel (6B), Svenja Keilholz (8A), Ben Schanda (Q12).
Herzlichen Glückwunsch und auf ein Neues im nächsten Schuljahr!

(23.12.21/Lt)


Fröhliche Aufgaben und rege Beteiligung:


Siegerehrung am 23.12.21: