„Trova un amico – Finde einen Freund" – Virtueller Schüleraustausch mit Bergamo


Acht Schülerinnen und ein Schüler aus den Jahrgangsstufen 10 und 11 haben die Gelegenheit wahrgenommen, über das (Corona – bedingte) virtuelle Austauschprojekt eine Freundin oder einen Freund in Italien zu finden.

Acht Schülerinnen und ein Schüler aus den Jahrgangsstufen 10 und 11 haben die Gelegenheit wahrgenommen, über das (Corona – bedingte) virtuelle Austauschprojekt eine Freundin oder einen Freund in Italien zu finden.
Die Austauschpaare wählten wieder interessante Themen, zu denen sie gemeinsam recherchierten und eine Präsentation erarbeiteten. Dabei war das beliebteste Thema „Klischees", was zu äußerst interessanten Rechercheergebnissen führte.
Bei der dritten Videokonferenz wurden die Ergebnisse dann im Plenum vorgestellt.
Großer Respekt gilt dabei allen Teilnehmer*innen auch für ihre Ausdauer, denn diese Abschlusskonferenz dauerte über zwei Stunden!

Und hier die Themen und die Ergebnisse:

1. Klischees über Deutsche und Italiener – Sind nur Klischees?!

 

2. Die Gegenüberstellung eines deutschen und italienischen Künstlers: Sandro Botticelli und Albrecht Dürer

 

3. Vorbilder aus verschiedenen Bereichen

 

4. Das Klima und was wir dafür tun können

 

5. Kino: Rauol Bova und Matthias Schweighöfer

 

Liebe*r Schüler*nnen, ich danke Euch und Euren italienischen Partnerinnen
für diese so gelungene gemeinschaftliche Arbeit und hoffe, dass daraus Freundschaften erwachsen, die das Projekt überdauern.
Herzliche Grüße an alle und ein besonderer Gruß und ein „Grazie mille" an Frau Barbara Cavallarin vom Liceo „Giovanni Falcone" für die tolle Zusammenarbeit.

Gabriella Pizzolla