Exkursionen


Im Rahmen des allgemeinen Wandertages am HGF unternahmen die 6. Klassen eine Exkursion zur Ehrenbürg nach Kirchehrenbach.

„Schatzkiste Walberla" - Natur und Kultur entdecken so heißt das Projekt des Landschaftspflegeverbades Forchheim, dass die drei Klassen erwartete.


Während der Exkursion erfuhren die drei 6. Klassen in von einer Referentin des Landschaftspflegeverbandes und zwei Naturpark Rangern geführten Rundgängen, viele interessante Fakten zur Geschichte, Natur, Kultur und Geographie dieses besonderen Berges.


So lernten die SchülerInnen, dass die Ehrenbürg, oft auch einfach Walberla genannt, schon seit mehr als 25 Jahren offiziell als Naturschutzgebiet ausgewiesen ist und es auf dem "Hausberg der Forchheimer" viele Tier- und Pflanzenarten gibt, die heute selten sind. Einige kommen sogar nur auf der Ehrenbürg vor. Auch als Zeugenberg ist sie erdgeschichtlich hochinteressant. Von besonderer Bedeutung ist das Walberla aber auch aus kulturhistorischer Sicht.


Und so wurde den SchülerInnen einmal mehr bewusst, dass Landschafts- und Naturschutz gleich vor der eigenen Haustüre beginnt und interessante geologische und kulturhistorische Stätten in der unmittelbaren Umgebung zu finden sind.


Text und Fotos: Le