Sprachreise nach Broadstairs


English „live" – HGF meets KSE

Nach vielen Jahren ohne „Englandaustausch" ist es uns gelungen, für die Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen eine Sprachreise nach England zu organisieren – ein echtes neues Highlight am HGF.


Sprachreise 2019 

Wie schon in den letzten Jahren, und hoffentlich trotz Brexit auch in der Zukunft, machten sich am Sonntag vor der letzten Schulwoche vor den Herbstferien Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen auf den Weg ins südenglische Broadstairs, um dort eine Woche England pur zu erleben. Als Begleitpersonen waren Herr Friday, Frau Schatz und Frau Schweinzer mit von der Partie.


Zu diesem Erlebnis zählt die Unterbringung in einer englischen Gastfamilie, wobei immer zwei oder drei Forchheimer Kinder zusammen wohnen, um den Schock nicht zu groß werden zu lassen. Vormittags geht es nach dem Frühstück in der Gastfamilie in die Schule, wo drei Stunden Englisch unterrichtet wird. Hier geht es hauptsächlich um die Fähigkeit, sich verständlich zu machen. Nach einer Mittagspause mit Selbstversorgung geht es an die Nachmittags-„Activity". Bowlen, Küstenspaziergang, und eine Stadtrallye standen auf dem Programm. Nach dem Abendessen in der Gastfamilie ging es mit Disco, Karaoke, Theaterworkshop und einem „Singalong" weiter. Einer der Höhepunkte jedes Jahr ist der Barn Dance, den man einfach erlebt haben muss.


Zwei Ausflüge nach Canterbury und am Abschluss-Samstag nach London runden das Programm ab. Und auch wenn wir dieses Jahr erstmals das an sich „sprichwörtliche" englische Wetter hatten, mit Regen, viel Regen, und noch einmal Regen, waren doch wieder die allermeisten Teilnehmer der Broadstairs-Fahrt begeistert. Sogar Schüler der zehnten Klassen fragen gelegentlich, ob man da nicht noch einmal hinfahren könnte....



Das Programm vor Ort ist von unserem dortigen Kooperationspartner, der Kent School of English, stets sehr gut und straff organisiert, so dass bei der Heimfahrt am ersten Sonntag der Herbstferien, verschärft durch zwei Zeitverschiebungen (Zuerst: Sommerzeit beenden! Dann: auf deutsche Zeit umstellen!), es im Bus ein hohe Dichte an Schläfern gab bevor wir schließlich am Abend müde und zufrieden wieder am HGF ankamen.

(Fotos und Texte: M. Schweinzer)