Schuljahr 2016/17


Auch im Schuljahr 2016/17 fanden am Herder-Gymnasium eine große Anzahl an Veranstaltungen wie z.B. Exkursionen und Fahrten, Konzerte und Theateraufführungen, Wettbewerbe und Lesungen statt. 

Eine kleine Auswahl der durchgeführten Veranstaltungen finden Sie/ findet ihr auf dieser Seite. 


Lesenacht für die 6. Klassen am HGF

Spannender Fall von Nachwuchsdetektiven am Herder-Gymnasium gelöst!

Am 14. Oktober 2016 organisierte das P-Seminar "Leselust statt Lesefrust" unter der Leitung von Frau Seidelmann-Amling eine Lesenacht für die 6. Klassen. Gelesen wurde das Buch "Die drei Fragezeichen und der verschwundene Schatz" von Alfred Hitchcock.

Pünktlich um 17.00 Uhr wurden die Schülerinnen und Schüler in der Mediathek in Empfang genommen und begrüßt. Nachdem sich alle mit leckerer Pizza für das Abenteuer gestärkt hatten, wurden die Schüler in drei Gruppen eingeteilt und konnten nun ihre einzelnen Missionen starten. Während die roten Fragezeichen sich dem Basteln von Lesezeichen widmeten, begann die blaue Gruppe mit dem Lesen des Buches. Aufgelockert wurde der Inhalt des zu lesenden Buches durch kreative Spiele, wie beispielsweise Montagsmaler oder knifflige Rätsel. Außerdem hatten die Schüler die Möglichkeit, ihren Mitschülern einzelne Passagen vorzulesen und selber Bücher zu suchen. Die letzte Gruppe begab sich als Schatzsuchtrupp auf die Suche nach einem verlorenen Schatz. Mithilfe von Rätseln, Spielen und Hinweisen stellten alle drei Gruppen ihr Können unter Beweis und beendeten erfolgreich die abenteuerliche Reise. Nach jeweils einer Stunde wurde rotiert, sodass jede Gruppe alle drei Stationen durchlaufen konnte.

Nachdem alle Gruppen die Stationen bewältigt hatten, folgte eine spontane Nachtwanderung durch das dunkle Schulhaus, bei der Herr Heid das Tellurium, eine Art beleuchtetes Planetenmodell, erklärte. Gegen 23 Uhr fielen die Schüler/innen erschöpft in ihre Schlafsäcke und wurden als Tagesabschluss durch eine Fantasiereise geführt.

Am nächsten Morgen gab es bereits um 8 Uhr Frühstück. Danach versammelten sich abschließend alle in der Mediathek und die Schüler/innen wurden verabschiedet. Müde, aber zufrieden und um einige Erfahrungen reicher, wurden sie schließlich wieder von den Eltern abgeholt.

Melanie Reglin, Antonia Ernstberger, Vanessa Zimmermann, Q12

 


Bilder der Lesenacht der 6. Klassen


Beim Vorlesewettbewerb des HGFs wurde der Schulsieger im Vorlesen ermittelt

Schulstreiche, Zauberei und Elche im Wohnzimmer

Lesen macht Spaß – und man kann sogar damit gewinnen. Alle Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen am Herder-Gymnasium zeigten ihre Lesekompetenz beim alljährlichen Vorlesewettbewerb. Im Herbst fanden bereits die Klassenentscheide statt. Am Donnerstag, den 08. Dezember 2016 war es dann endlich soweit. Alle Klassen schickten einen Finalisten zum Schulentscheid in die adventlich geschmückte Mediathek, der von Frau Oelschlegel organisiert wurde.

Die drei Kandidaten durften ein Lesestück vorbereiten und dabei ihr Können unter Beweis stellen. Luisa Grahl (Klasse 6a) stellte aus Phyllis R. Naylors Buch „Peinlich, peinlich, Alice" witzige Fettnäpfchen vor. Linnea Borrmann (Klasse 6b) entführte die Jury mit dem Klassiker „Harry Potter und der Stein der Weisen" (Joanne K. Rowling) in die Welt des berühmten Zauberers. Lucy Ruderich (Klasse 6c) entschied sich für den Klassiker „Hanni und Nanni – Trubel im Internat Lindenhof" von Enid Blyton, da sie selbst die beschriebenen Schulstreiche witzig findet.

Eine besondere Herausforderung stellte wie immer der unbekannte Fremdtext dar. Dieses Jahr lasen die Schüler, passend zur Weihnachtszeit, Teile aus der Geschichte „Es ist ein Elch entsprungen" von Andreas Steinhöfel vor. Die Jury - bestehend aus Frau Schade (Buchhandung „Blaues Stäffala), Frau Dr. Raabe, Frau Matzick-Reimann und Frau Oelschlegel – kürte Linnea Borrmann zur Schulsiegerin. Sie wird das Herder-Gymnasium beim Kreisentscheid vertreten.

Die Schulleiterin Frau Rall überreichte an alle Teilnehmer Urkunden, Buchgutscheine und eine Ausgabe zum Schreibwettbewerb „Porta Vorchheimensis". An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Unterstützung der Jury und an den Elternbeirat, der wie jedes Jahr Buchgutscheine für die Sieger zur Verfügung stellt.


Bilder vom Vorlesewettbewerb im Fach Deutsch

Linnea Borrmann aus der Klasse 6b (rechtes Bild) ist die stolze Gewinnerin des Regionalentscheids beim Vorlesewettbewerb. Sie wird nun das Herder-Gymnasium beim Bezirksentscheid vertreten. Die Direktorin und die ganze Schulfamilie gratulieren herzlich!


Der Weihnachtsgottesdienst 2016

Unter dem Motto „...und Frieden auf Erden" wurde der diesjährige Weihnachtsgottesdienst am Herder-Gymnasium gefeiert. Im Mittelpunkt der Predigt stand ein Text vom Propheten Jesaja, der von dem Licht spricht, das in die Welt kommen und von dem Frieden ausgehen wird. Mit ausgewählten Friedensliedern stimmte die Gottesdienstband auf das Kommen des Christuskindes ein.

Betroffen von dem Terroranschlag auf dem Berliner Weihnachtsmarkt und den Verwerfungen weltweit war es den am Gottesdienst beteiligten Schülerinnen und Schülern ein Anliegen, ein Zeichen zu setzen. Unter Glockengeläut zog man gemeinsam aus der Kirche aus um den Weihnachtsgottesdienst mit einem Schweigekreis auf dem Kirchhof zu beschließen, bei dem mit Friedenstauben bestückte Luftballons in den Himmel stiegen

Sonja Döbrich und Simone Molitor

 

 


Impressionen vom Weihnachtsgottesdienst 2016


Exkursion der Q11 an die Technische Fakultät der FAU Erlangen-Nürnberg

Informationen zur Exkursion finden Sie/ findet ihr hier


Exkursion der Q12 Astrophysikkurse ins Nicolaus-Copernicus-Planetarium nach Nürnberg

Ergänzend zum Unterricht fuhren die beiden Astrophysikkurse der Q12 am Mittwoch, 01.02.2017 mit ihrer Lehrkraft Fr. Polster ans Planetarium nach Nürnberg. Der Fachmann Jürgen Sadurski führt in gewohnt unterhaltsamer Weise durch die Live-Vorführung: „Der aktuelle Sternenhimmel im Februar". Dabei ging er auf die Geschichte des Planetariums, beachtenswerte Dinge beim Beobachten des Sternenhimmels und interessante Ereignisse am Sternenhimmel im Februar ein. Nach der Vorstellung brachte die S-Bahn die Gruppe von knapp 40 Personen gut nach Forchheim zurück. Es war ein lehrreicher Abend, der wieder einmal zeigte, wie viele Möglichkeiten unsere Region bietet


Impressionen der Exkursion des Astrophysikkurses


Französische Jugendbuchautorin Charlotte Erlih am HGF


Der Moderator und Impro-Comedian Ralf Schmitt war zu Gast am HGF

Berichte zum Vortrag finden Sie hier und hier


Fleißiges Sammeln für den Bund Naturschutz

An unserer Schule konnten wieder einige Schülerinnen und Schüler der Unterstufe motiviert werden, sich an der Haus- und Straßensammlung des Bund Naturschutzes zu beteiligen.

30 Jugendliche sammelten während der Pfingstferien in ihrer Freizeit Spenden für Projekte des BN. Insgesamt kamen 1790,00 € zusammen. Das Geld wird für Naturschutzzwecke und Kinderumweltprojekte verwendet. Frau Patzak-Waldmann freut sich über das ehrenamtliche Engagement der Schülerinnen und Schüler. Die 11 fleißigsten Sammler wurden jetzt von der Organisatorin Edith Fießer besonders geehrt. Als Belohnung gab es Eis- und Kinogutscheine und die Einladung zu einem Ausflug zum „Erfahrungsfeld der Sinne" nach Nürnberg.

Edith Fießer (stellvertr. Vorsitzende des BN) und Birgit Patzak-Waldmann


Ehrung des Bundes Naturschutz


Veranstaltungen der Fachschaft Musik im Schuljahr 2016/17

12.10.2016

Das Trio Axis spielt Werke romantischer Komponisten für die Jahrgangsstufen 9, 10, 11 in der Aula

16.10./22.10.2016
Opernfahrt zu „Rigoletto" für die Jahrgangsstufen 10 und 11 in Nürnberg (Gl, Bd)

2.12.2016
Die Klassen 5b und c besuchen ein Konzert mit „Bilder einer Ausstellung" von M. Mussorgsky mit den Bamberger Symphonikern (Bm, DF)

22.12.2016
Weihnachtskonzert aller Ensembles in St. Martin um 19.30 Uhr

19./20.1.2017
Q12 Additums-Vorspiel

26.1.2017

Die Q11 besucht eine Probe des Verdi-Requiems in der Konzerthalle Bamberg (Em)

15.2.2017
Der aus Italien stammende Stipendiat der Villa Concordia Simone Movio präsentiert seine Kompositionen für die Q11

1.2./2.2.2017
Q11 Additums-Vorspiel

8.2. bis 10.2.2017
Probentage auf Burg Rothenfels aller Ensembles ab 11.30 Uhr

13.3.2017
Informationsveranstaltung zum Übertritt an das Herder-Gymnasium in der Aula um 18.30 Uhr

16.3.2017
1. Kammermusikabend in der Aula des HGF um 19.00 Uhr

16.3./31.3.2017
Q12 Additums-Vorspiel

18.3.2017
Tag der offenen Tür der Fachschaft Musik als Informationsveranstaltung für Interessenten des Musischen Gymnasiums von 10.00 bis 12.00 Uhr im Musiktrakt des HGF mit Schwerpunkt Instrumentenwahl

23.3.2017
1. Frühlingskonzert im Kolpingsaal/Jahnhalle um 19.30 Uhr

29.3.2017
2.Frühlingskonzert in der Aula um 19.30 Uhr

März/April
Vorstellung der Streichinstrumente für 4. Klassen an der Martins/Anna- Schule Forchheim

27.6.2017

Kammermusikabend für kleine Solisten im Musiksaal C305 um 19.00 Uhr

29.6.2017
Big Band Konzert im Innenhof des HGF (Tessaro) um 19.00 Uhr

6.7.2017
2. Kammermusikabend um 19.00 Uhr in der Aula des HGF

15.7. bis 22.7.2017
Das P-Seminar Musik nimmt am Festival in Drumshanbo (Irland) im Rahmen der Studienfahrt teil 


Schüleraustausch mit Biscarosse (Frankreich)

Im Jahr 2015 feierte der Landkreis Forchheim seine 40jährige Partnerschaft mit Biscarrosse, 2016 feierte das HGF das 40jährige Bestehen seines Schüleraustausches mit seiner dortigen Partnerschule, sowie zwei unweit von Biscarrosse gelegenen Schulen in Parentis und Mimizan!

Biscarrosse liegt am Atlantik, nur wenige Kilometer entfernt von der bekannten Dune du Pyla, dem Becken von Arcachon und der Großstadt Bordeaux.

Jedes Jahr fahren Schüler der 9.-10. Jahrgangsstufe für ca. 12 Tage an unsere Partnerschulen und empfangen beim Gegenbesuch ihre französischen Gastschüler in Forchheim. Inzwischen steht der Austausch bereits Schülerinnen und Schülern der 8. Jahrgangsstufe offen. 

Weitere Informationen finden Sie hier und hier

 


Bilder Schüleraustausch Frankreich


Die SMV

Die Schülersprecher im Schuljahr 2016/ 17