GROSSER ERFOLG BEIM „SCHULRADELN" DES LANDKREISE


Auch in diesem Jahr hat das HGF am „SchulRadeln"-Wettbewerb des Landkreises teilgenommen. Die von der SMV und der Bio- und Chemielehrerin Melanie Ebitsch koordinierte Veranstaltung war ein voller Erfolg! Mit 64.650,1 km erreichte unsere Schule nämlich den ersten Platz in der Kategorie „radelaktivste Schule". Alle drei Plätze in der Kategorie „radelaktivste Klasse" gingen ebenfalls ans Herder – die Klasse 8a belegte mit 7.138,2 km den dritten Platz, mit 8.937,5 km landetet die 10 a auf dem zweiten Platz und die Siegerklasse war die 8b mit sagenhaften 17.190 km!


Fotos der Preisverleihung


Mitte August wurden die Preise anlässlich des Ebermannstädter Altstadtfests von Landrat Ulm überreicht. Herzlichen Glückwunsch! Nicht nur unsere Schule profitiert davon, denn insgesamt erhält sie von der VR Bank 1.275 Euro für Nachhaltigkeitsprojekte, sondern auch die Umwelt ist Nutznießer: Durch das Radfahren konnten insgesamt 10,5 Tonnen CO2 eingespart werden.

Da Melanie Ebitsch verhindert war, wurde sie bei der Preisverleihung von Mitgliedern der Schulgemeinschaft vertreten. Auch die Bierkönigin Louisa I, eine ehemalige Herder-Schülerin, freute sich fürs HGF.


Text und Fotos: B. Sattler