Autorenlesung mit Tessa Körber


Am 05. und 07.04.2022 war die Autorin Tessa Korber zu Gast am HGF, um in den 5. Klassen aus ihrem Buch „Kaspar & Hauser" zu lesen, einem Jugendkrimi, der sich um den historischen Kaspar Hauser rankt.

Gespannt folgten die Schülerinnen und Schüler den Worten der Schriftstellerin, die übrigens einst selbst am Herder ihr Abitur gemacht hatte. Eine solche „Einführung" in eine Klassenlektüre ist nicht gerade alltäglich.
Dass diese Lesung stattfinden konnte, ist der großzügigen Spende des Freundeskreises zu verdanken. Herzlichen Dank dafür!

Ein paar Stimmen aus dem Publikum:
„Ich finde das Buch sehr, sehr schön, aber auch sehr spannend – den Inhalt, also die Geschichte von Kaspar Hauser, finde ich auch sehr traurig." (Johanna)

„Ich fand, dass die Lesung bzw. das Buch sehr spannend war. Die Autorin Tessa Korber hat uns vieles erklärt und alle unsere Fragen beantwortet. Gruselig ist, dass Kaspar Hauser wirklich existiert hat." (Anna)

„Die Lesung war spannend und aufregend. Ich würde das Buch ab 12 Jahre empfehlen. Ich gebe dem Buch 4,5 von 5 Sternen." (Emilia)

„Ich fand es cool, dass Tessa Korber in unsere Klasse kam. Ich kannte sie davor nicht, aber ihr Buch ist echt gut. Da würde man sich am liebsten gleich auf die Suche nach Kaspar Hauser machen."(Ronja)


Fotos und Text: M. Först