Freiwilliger Rücktritt


Auf Antrag der Erziehungsberechtigten können Schülerinnen und Schüler freiwillig wiederholen oder spätestens bis zwei Wochen nach Ende des Halbjahres aus den Jahrgangsstufen 6 bis 10 in die vorherige Jahrgangsstufe zurücktreten; sie gelten nicht als Wiederholungsschülerinnen und Wiederholungsschüler (§ 67, Abs. 1, GSO).

Sollte die Schule der Auffassung sein, dass ein derartiger Schritt bei Ihrer Tochter / Ihrem Sohn angeraten ist, würden wir Sie schriftlich verständigen und um ein Gespräch mit der Klassenleiterin bzw. dem Klassenleiter und gegebenenfalls der Beratunglehrerin und der  Schulpsychologin bitten.