Schulpsychologische Beratung


Die schulpsychologische Beratung am HGF liegt in der Hand von Frau Tina Eben.


Schulpsychologische Beratung

Als Schulpsychologin des Herder-Gymnasiums möchte ich mich mit meinem Beratungsangebot vorstellen.

Was ist eine Schulpsychologin?

Schulpsychologen in Bayern haben eine Doppelqualifikation als Lehrer und Psychologe.
Ich unterrichte die Fächer Mathematik und Psychologie (als Profilfach) am Herder-Gymnasium und betreue beide Forchheimer Gymnasien als Schulpsychologin.

Entsprechend der Grundsätze der schulpsychologischen Arbeit sind Beratungsgespräche stets kostenlos und freiwillig. Als Schulpsychologin bin ich zur Verschwiegenheit verpflichtet, alle Informationen unterliegen strengster Vertraulichkeit. Manchmal ist es hilfreich und erforderlich, andere Stellen oder Lehrkräfte heranzuziehen. Dies erfolgt nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung.

Wann wende ich mich an den Schulpsychologischen Dienst?

Als Schulpsychologin biete ich Ratsuchenden innerhalb der Schule Unterstützung an und mache mich gemeinsam mit ihnen auf den Weg zur Problembewältigung. Das Beratungsangebot kann aus vielfältigen Gründen in Anspruch genommen werden:

  • individuelle Unterstützung, Nachteilsausgleich und Notenschutz (bei dauernd vorliegenden Beeinträchtigungen, inklusive Lese-Rechtschreib-Störung)
  • Schwierigkeiten beim Lernen und den schulischen Leistungen
  • Begabung, Motivation, Konzentration, Arbeitsverhalten
  • psychische Probleme wie Ängste, Verhaltensauffälligkeiten, …
  • schulische Belastungen (etwa Mobbing)
  • familiäre Belastungen wie häufige Streitigkeiten zwischen Familienmitgliedern, Trennung der Eltern oder einem Todesfall in der Familie

 

Bei Fragen der Eignung für eine bestimmte Schulform oder zu einem Schulwechsel werde ich eng mit der Beratungslehrkraft zusammenarbeiten. Falls erforderlich, rege ich außerschulische Maßnahmen an und begleite diese.

Wie vereinbare ich einen Termin?

Ich biete eine telefonische Sprechstunde an, die Sie dem Sprechstundenverzeichnis entnehmen können. Sie können mich für eine Terminabsprache im Beratungszimmer B 207 unter der Telefonnummer (09191) 70 99 - 45 erreichen oder mir eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen.
Alternativ ist eine Terminvereinbarung per Email möglich (scschu@s23aasd33s.comhulpsychologie@h-g-fe.de).


Dokumente zum Download

Hier finden Sie einige Dokumente, die im Zuge der Beratungstätigkeit immer wieder benötigt werden:

Einverständniserklärung zur Testung

Schweigepflichtsentbindung


StRin Tina Eben