Schreibwettbewerb "Porta Vorchheimensis" 2018


Die Preisträger/innen des Wettbewerbs wurden am 5.11.2018 im historischen Saal der Kaiserpfalz feierlich geehrt.

Es waren dies in diesem Schuljahr: Fiona Bendig, Q12, Marie Mölkner, Q12, Tom Troeltzsch, Q12, Sophia Friedel, Q11 und Marie Wetztel, Q11.


Die Preisträger mit Frau StDin Seidelmann-Amling und Herrn StD Sauer

Foto: M. Seidelmann-Amling

Anwesend waren neben Lehrkräften und Schulleitung beider Gymnasien auch interessierte Bürger und zahlreiche Mitglieder des Rotary Clubs.

Nach der Begrüßung durch Michael Waasner, den Präsidenten der Rotary Clubs, standen die Preisträger im Mittelpunkt der Veranstaltung.

Bei der Preisverleihung lasen die Schüler/innen der beiden Forchheimer Gymnasien abwechselnd aus ihren Beiträgen vor und überzeugten das Publikum mit ihren phantasievollen Ideen zur Gestaltung des Themas.

Aufgabe des diesjährigen Wettbewerbs war es, einen Text zur elften Bronzetafel der Porta zu verfassen: 1802 – Die Stadt wird bayerisch.

M. Seidelmann-Amling