Mathematikwettbewerbe am HGF


Nicht nur im Sport finden Wettkämpfe statt! Auch die Mathematik bietet ein weites Feld an Wettbewerben für unterschiedliche Altersklassen und Disziplinen.

Nach einigen Jahren der „Abstinenz" haben in diesem Schuljahr wieder Schülerinnen und Schüler des HGF an verschiedenen Mathe-Wettbewerben teilgenommen und sich dabei wacker geschlagen. Denn auch an einem nicht-naturwissenschaftlichen Gymnasium hat die Mathematik einen hohen Stellenwert.
Dies betonte auch die Schulleiterin Frau Käfferlein, die es sich nicht nehmen ließ, den Schülerinnen und Schülern, die bei den Wettbewerben am besten abgeschnitten hatten, persönlich zu gratulieren.
Herzlichen Glückwunsch!


Känguru-Wettbewerb

63 Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen haben am 21. März 2019 geknobelt, kombiniert und gerechnet, um bei 24 kniffligen Aufgaben genau die richtige Antwort anzukreuzen.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Känguru-Wettbewerbs erhielten eine Urkunde mit der erreichten Punktzahl, eine Broschüre mit den Aufgaben und Lösungen und ein kleines Knobelspiel. Amelie Borrmann (3. v.l.) aus der Klasse 6B hat mit der höchsten Punktzahl am Herder-Gymnasium sogar ein interessantes Strategiespiel und ein T-Shirt gewonnen.


Adam-Ries-Wettbewerb

Unsere 5. Klassen hatten in diesem Schuljahr die Möglichkeit, am Adam-Ries-Wettbewerb, einem länderübergreifenden Mathematik-Wettbewerb, teilzunehmen.

Lisa Siebenhaar (5B) hat die Aufgaben der ersten Runde (bestehend aus einer Hausaufgabe und einer Klausur) mit Bravour gelöst und wurde deshalb am 22. April 2019 zur zweiten Runde des Wettbewerbs in die Adam-Ries-Halle nach Bad Staffelstein eingeladen. Hier kamen die 39 besten Schülerinnen und Schüler aus Oberfranken zusammen, um sich in zwei Klausurrunden miteinander zu messen.

Für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Wettbewerbs wurde im Anschluss an die Klausuren nach einem gemeinsamen Mittagessen eine Stadtrallye in Bad Staffelstein organisiert. Die Veranstaltung endete im Heimat-Museum mit der Preisverleihung.

Wir freuen uns mit Lisa über ihren Erfolg! Auch, wenn es nicht ganz für die 3. Runde gereicht hat, verdient Lisas mathematisches Engagement große Anerkennung.


Tag der Mathematik am 16.03.2019

Einmal im Jahr treffen sich deutschlandweit interessierte Schülerinnen und Schüler der Jahrgangstufe 11 an den verschiedenen Austragungsorten, um sich einen Tag lang mit Mathematik zu beschäftigen. Am 16. März 2019 traten in diesem Jahr auch drei Schüler unserer Q11 zum Wettstreit in Erlangen an der Friedrich-Alexander-Universität an und konnten dort mit Gleichaltrigen nicht nur ihre Leistungsfähigkeit messen, sondern auch im Team zusammenzuarbeiten, Kontakte knüpfen und auf jeden Fall Spaß an der Mathematik haben.

 

(Stand 19.05.19, Fotos und Texte: Lo, Sv)