Der Oberfränkische Lehrergesundheitstag am HGF


Stress ganzheitlich vorbeugen und bewältigen

Unter diesem Motto stand der 10. Oberfränkische Lehrergesundheitstag am vergangenen Freitag, den 5. Oktober 2018, in Forchheim.

Das Lehrergesundheits-Team der Staatlichen Schulberatungsstelle Oberfranken unter Leitung von Regina Knape hatte zu einem vielfältigen Programm rund um das Thema Gesunderhaltung im Lehrberuf eingeladen. Über 150 Lehrerinnen und Lehrer, Schulräte und Schulleiter aus allen Schularten verbrachten einen anregenden Tag am Forchheimer Herder-Gymnasium, das Gastgeber der Tagung war.

Ministerialbeauftragter Dr. Harald Vorleuter dankte allen Organisatoren, wünschte den Teilnehmern, dass sie gesund und motiviert bleiben und sagte die Unterstützung der Schulaufsicht zu. Individuelle Gesunderhaltung, an den Schulen einzurichtende Angebote sowie Maßnahmen des Staates müssten Hand in Hand gehen.

Besonders der Hauptvortrag „Mit Hirn gegen Stress" von Dr. Fabienne und Dr. Carsten Forberg vom Erlanger Karl-Korth-Institut begeisterte die Teilnehmer/innen.

Weitere Impulse und neue Perspektiven für die berufliche wie persönliche Stärkung konnten die Lehrerinnen und Lehrer am Nachmittag aus zahlreichen Workshops mitnehmen, vom Knowhow zu psychisch beeinträchtigten Kindern in der Schule, zu Zeitmanagement und effektiver Pausengestaltung bis zu Entlastung und Energie aus Körper- und Achtsamkeitsübungen war für jede/n etwas dabei.

StDin Regina Knape (Beauftragte für Lehrergesundheit in Oberfranken)