European Youth Event (EYE) 2018


Vom 01.06. bis zum 03.06.2018 unternahmen Schülerinnen und Schüler der zehnten und elften Jahrgangsstufe unter der Leitung von Frau Hammerschmidt, Frau Kramer und Frau Nägel eine Exkursion nach Straßburg zum European Youth Event.

Der Beginn war für Freitag, dem 01.06, um 04:50 Uhr angesetzt. Mit der deutschen und französischen Bahn ging es von Forchheim über Nürnberg und Stuttgart schließlich nach Straßburg. Gegen Mittag erblickten die 13 Schüler und drei Lehrkräfte endlich das Ziel ihrer langen Anfahrt: Das Europaparlament, einem der zentralen Orte der Legislative der EU. Nah am Stadtkern gelegen, stand das hohe Haus der Politik. Sein Anblick beeindruckte die Gruppenmitglieder während der Dauer ihres Aufenthalts immer wieder.

Kernelement der Exkursion war natürlich der Besuch des europäischen Jugendevents, das dieses Jahr zum dritten Mal nach 2014 und 2016 stattfand. Das Motto der Veranstaltung lautete „Have your say". Themenkomplexe waren unter anderem die Ausgestaltung der inneren wie äußeren Sicherheit, Leitlinien und konzeptionelle Gedanken zum Miteinander innerhalb der EU oder Handelspolitik im Zeitalter der Globalisierung. Die vielfältigen Aktivitäten zu den aktuellen Themen, von Kurzfilmen bis hin zu Tipps für angehende Unternehmensgründer & StartUps, bereicherten die Schüler mit ihren innovativen Ansätzen und inspirierten mit emotionalen Ideen.

Getreu dem Motto des Jugendevents fanden Diskussionsrunden in den Räumlichkeiten statt, in denen normalerweise die unterschiedlichen Ausschüsse des Parlaments tagen. Auch der große Plenarsaal, das Herzstück des Europaparlaments, wurde intensiv für Debatten genutzt.

Das mannigfaltige Programm war dabei von Kleingruppen im Vorfeld der Exkursion individuell nach den Interessen der Teilnehmer gestaltet worden. Die intensiven und lehrreichen Veranstaltungstage wurden jeweils mit einem Abendessen in den Gruppen in der Innenstadt von Straßburg beendet.

Leider ging die Exkursion viel zu schnell zu Ende. Bei den Teilnehmern verbleiben aber unvergessliche Erinnerungen und das Bewusstsein, dass die Jugend in Europa eine Stimme hat – die auch gehört wird.

Konstantin Weiß, 10b

Weitere Fotos finden Sie/ findet ihr hier


Fotos der Exkursion


Die Teilnehmer


Das Europaparlament in Straßburg


Im Plenarsaal des Europaparlaments

Fotos: G. Nägel